nachhaltig.digital bei Bits & Bäume


Zur Konferenz für Digitalisierung und Nachhaltigkeit am 17/18. November in Berlin stellt nachhaltig.digital Praxisbeispiele und Lösungsansätze für eine nachhaltige Digitalisierung im Forum, Workshop und einer Porträtreihe vor

Bits & Bäume / TU Berlin
Bits & Bäume / TU Berlin
© Circular Tree
1/4 | für mehr bitte klicken
Das Team von Querfeld - Frederic Goldkorn wird das Startup vorstellen
Das Team von Querfeld - Frederic Goldkorn wird das Startup vorstellen
© Querfeld
2/4 | für mehr bitte klicken
Teamtreffen von Hostsharing - Estelle Goebel-Aribaud wird die Genossenschaft vertreten
Teamtreffen von Hostsharing - Estelle Goebel-Aribaud wird die Genossenschaft vertreten
© Hostsharing
3/4 | für mehr bitte klicken
Das Innovation Hub von iPoint-Systems - Gründer Gunther Walden stellt die Ansätze des Blockchain-Startups vor
Das Innovation Hub von iPoint-Systems - Gründer Gunther Walden stellt die Ansätze des Blockchain-Startups vor
© Circular Tree
4/4 | für mehr bitte klicken

Digitale Technologien haben das Potenzial, unsere Gesellschaft und Wirtschaft zu transformieren – mit Chancen und Risiken für die Nachhaltigkeit. Können wir die Digitalisierung für Nachhaltigkeitssprünge in den einzelnen Sektoren nutzen – oder treibt die Digitalisierung eine „Rebound Ökonomie“ an? Können wir das ökologische Potenzial z.B. für eine „Digital Circular Economy“ heben und die negativen Auswirkungen minimieren?

Die Konferenz „Bits & Bäume“ bringt alle wichtigen Themen der Digitalisierung und der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit zusammen - auf fünf Bühnen, elf Räumen, mehr als 130 international besetzten Panels, Talks, Hands-on-Workshops, Abend- und Rahmenprogramm.

Wie wir die Möglichkeiten der Digitalen Transformation nutzen, ist letztlich eine Frage der Gestaltung. Unternehmen sind diejenigen Akteure, die neue Technologien mit disruptivem Potenzial und neue Geschäftsmodelle entwickeln und nachhaltige Konsum- und Organisationskulturen prägen. Wie können sie die transformativen Technologien so einsetzen, um damit zu einer nachhaltigen, lebenswerten Zukunft beizutragen?

Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns in unseren Beiträgen zur Bits & Bäume Konferenz:

  • Diskutieren Sie mit in unserem Workshop "Pitch'n'Bowl" am Samstag, 17.11. um 12 Uhr im Raum Birke:
    KMU, Genossenschaften und Startups in zentralen Transformationsfeldern wie IKT, Ernährung oder Kreislaufwirtschaft präsentieren in Pitches ihre nachhaltig-digitalen Good Practices. Anschließend ist das Publikum gefragt, sich mit Fragestellungen und Lösungsansätzen aus der jeweiligen Community in die Fishbowl einzubringen. Diskutieren Sie mit: Estelle Goebel-Aribaud (Hostsharing eG), Frederic Goldkorn (Querfeld), Gunther Walden (CircularTree/iPoint-systems) und Dr.-Ing. Grischa Beier (IASS).

  • Besuchen Sie uns an unserem Stand im Forum (Ebene Q1)
    Für alle Fragensteller und Antwortensucher bieten wir im #FAQCafe #alleantworten eine Plattform, um Fragen und Antworten aus den Communities, der Wissenschaft, von innovativen Unternehmen und Startups miteinander zu vernetzen, zu diskutieren und neue Netzwerke zu knüpfen. Lernen Sie außerdem in Form von Kurzporträts  Vorreiter für eine nachhaltige Digitalisierung kennen. Und damit es auch nach der Konferenz weitergeht, können auf der nachhaltig.digitalen Landkarte Kooperationspartner gefunden und neue Bündnisse geknüpft werden.
  • Begleitet wird dies durch eine Porträtreihe von Unternehmen:
    Vom Startup, über den Mittelständler bis zur Genossenschaft - sie alle arbeiten an Lösungsansätzen für eine nachhaltige Digitalisierung. Zur Bits & Bäume Konferenz stellen wir eine Reihe zu nachhaltig.digitalen Good Practices vor - lassen Sie sich vor Ort oder digital inspirieren!

Sehen wir uns dort? Wir freuen uns auf Sie, Ihre Fragen und Ihre Antworten!

Und falls Sie nicht nach Berlin kommen können, dann geben Sie uns Ihre Fragen fürs FAQ-Café digital mit.

Hashtags zum Mitdiskutieren: #nachhaltigdigital #alleantworten #FAQcafe

Porträtreihe mit nachhaltig.digitalen Good Practices:

Das Innovation Hub von iPoint-Systems - Gründer Gunther Walden stellt die Ansätze des Blockchain-Startups vor Logo Logo    Querfeld Logo 

Logo        Logo   Logo ifu Hamburg GmbH

Aktualisiert: 15.11.2018

nachhaltig.digital

Treten Sie gerne in Kontakt:

Koordinator
Carl-Ernst Müller
040 - 49 07 11 11
info@nachhaltig.digital 

Standort Hamburg
Osterstraße 58, 20259 Hamburg

Standort Osnabrück
An der Bornau 2, 49090 Osnabrück


In gemeinsamer Trägerschaft von

Sponsoren von B.A.U.M. für nachhaltig.digital

Strategischer Partner 2018